Die Teams der Deutschen Inland-Mission:

Team Hamburg

Hintergründe zur Region

Hamburg // Hamburg-Bergedorf

Familie Schäfer

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Nordwest

Hintergründe zur Region

Die Arbeit vom Team Nordwest betrifft den Raum Osnabrück und das Südoldenburger Land.

Familie vor dem Berge

Familie vor dem Berge ist auch in der EFG Bohmte zu Hause. Hergen und Beate leiten die Aufbauarbeit in Hunteburg und betreuen verschiedene Projekte im südlichen Oldenburger Münsterland. Hergen ist durch seine langjährige Erfahrung im Gemeindegründungsbereich ein guter Berater für das „Team Nordwest”.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familie Zundel

Essen

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Weserbergland

Hintergründe zur Region

Die Arbeit vom Team Weserbergland erstreckt sich im südlichen Niedersachsen von Bad Karlshafen bis Minden und von Bad Pyrmont bis Alfeld.

Christian Puschendorf

Christian Puschendorf wohnt mit seiner Familie in Eschershausen. Er ist vom Thema "Rettung" begeistert, egal ob in der Gemeindegründung oder der Feuerwehr. Christian arbeitet im Rahmen vom Team Weserbergland an den Grundlagen für eine Gemeindegründungsbewegung in der Region. Gemeinsam mit Victor Sudermann bringt er sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit ein.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friederike Schäfer

Friederike Schäfer wohnt mit ihren Kindern in Brakel-Frohnhausen. Sie ist in eine kleine Hausgemeinde integriert. Ihr Schwerpunkt ist es, Kontakte zu Familien zu knüpfen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Victor Sudermann

Victor Sudermann wohnt in Bodenwerder arbeitet im Rahmen vom Team Weserbergland an einer Gemeindegründungsbewegung. Außerdem ist er auch im Bereich Öffentlichkeitsarbeit aktiv.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Nordost

Hintergründe zur Region

Als multikulturelles Team möchten wir Gott und den Menschen in Ostberlin, in der Region Spree-Oderland (süd- und nordöstlich von Berlin bis nach Frankfurt/Oder) und in Cottbus mit Mission und Gemeindegründung dienen. Wir arbeiten unter Deutschen, Migranten (besonders Afghanen und Vietnamesen) und – als wiederum eigene Kultur – unter Gehörlosen.

Team Fürstenwalde

Chris Sears

Chris Sears arbeitet seit 15 Jahren beim Team Nordost mit. Zuvor war sie 27 Jahre in Bayern in der Kinder- und Frauenarbeit als Missionarin tätig. Ihr Dienst in Berlin ist persönliche Evangelisation. Außerdem arbeitet sie in der Gemeinde in Berlin-Marzahn und der Gehörlosenarbeit mit. Am meisten beschäftigt sie sich zur Zeit mit Bibelarbeiten unter hörenden und gehörlosen Frauen. Auch das Mitturnen in verschiedenen Frauensportgruppen nutzt sie, um dort den Frauen ein Zeugnis Jesu zu sein.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familie Sweet

Linda wurde in Deutschland als Tochter von Missionaren geboren. Sie wuchs in Bayern auf. Nach der Bibelschulausbildung in den USA kam sie 1976 nach Deutschland zurück und dient seitdem als Gemeindehelferin in der Gemeindegründung. Dave kam 1983 aus Michigan (USA) nach Deutschland. Nach dem Sprachstudium in Augsburg ist er in dem Dienst der Gemeindegründung eingestiegen. Dave & Linda heirateten 1985 und dienten bis 1994 in der Bibelgemeinde Füssen. Sie zogen 1994 nach Berlin-Marzahn und haben die Geschwister in Marzahn bei der Gründung der Gemeinde unterstützt. Dave & Linda haben drei Söhne: Robert, Philip und Thomas.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Berlin

Jutta Buchhop

Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Cottbus

Familie Schimanski

Nach der Pioniertätigkeit des kanadischen Missionsehepaars Boldt konnte Familie Schimanski sich gemeindegründend in Cottbus einbringen. Inzwischen trifft sich eine kleine junge Gemeinde im Stadtteil Sachsendorf-Madlow, im atheistisch geprägten und sozial schwachen Umfeld von nur noch ca. 14.000 Einwohnern.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familie Schott

David & Lena Schott leben mit ihren vier Kindern seit 2006 im Herzen von Cottbus.

David gründete zusammen mit Dirk Schimanski die Initiative „Kirche in Sandow anders denken“. Als Team arbeiten sie in dem Plattenbaustadtteil Sandow und suchen den Kontakt zu den Menschen, damit diese Gott erleben und kennenlernen können. So sollen neue Treffpunkte von Cottbusern entstehen. Gott soll in ihrem Leben die entscheidende Rolle spielen und ihr Leben und Umfeld heilen.

David betreut außerdem sporadisch die schon existierende Gemeinde.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Süddeutschland

Hintergründe zur Region

Im Jahre 1700 fand man beim Straßenbau einen römischen Stein mit der Inschrift „Mercurio pro Salute”. 1407 verlieh Kaiser Rupprecht das Marktrecht, 1688 verlegte der Pfleger des Fürstabts von Kempten seinen Sitz ins „Gredhaus", heute „Pflegerschloß”. Im Mittelalter erlebte Obergünzburg durch Handel und Gewerbe einen großen Aufschwung. Der Ort blieb bis 1803 im Besitz des Fürststiftes Kempten. Heute ist Obergünzburg eine moderne Gemeinde und ein Fremdenverkehrsort und hat 6.500 Einwohner. Der Einzugsbereich im Günztal umfaßt auch die Orte Ronsberg, Günzach und Untrasried mit vielen Dörfern und Weilern dazwischen. In einem Radius von ca. 10 km um Obergünzburg leben etwa 15.000 Menschen. Wie das gesamte Allgäu, ist auch Obergünzburg weitgehend katholisch geprägt. Kirchliche Traditionen werden zwar gepflegt, doch die befreiende Botschaft des Evangeliums und das Wort Gottes sind kaum bekannt.

Obergünzburg ist eine Marktgemeinde im Landkreis Ostallgäu und mit 6.500 Einwohnern größter Ort im Günztal im Städtedreieck Kempten - Kaufbeuren - Marktoberdorf. Seit Anfang 2000 versammeln sich hier einige Christen.

Familie Klöckner

Wolfgang und Ute Klöckner leben und arbeiten seit 2000 in Obergünzburg. Sie schreiben dazu: "Anfang 1990 zogen wir ins Allgäu nach Mindelheim, um eine Gemeindegründungsarbeit zu beginnen. Im Lauf von 10 Jahren entstand eine mittlerweile selbständige Gemeinde, so dass wir frei wurden für neue Aufgaben. Schrittweise erlebten wir Gottes Führung nach Obergünzburg, wo Gott die Situation schon vorbereitet hatte: In einem Hauskreis, den Wolfgang schon über einige Zeit begleitete, entstand der Wunsch, auch im Günztal eine örtliche Gemeinde zu gründen. Wir freuen uns, mit einem Kreis motivierter Menschen daran mit zu arbeiten."

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Christian Frei

Dr. Christian Frei bringt sich in die strategische Entwicklung der Deutschen Inland-Mission ein, arbeitet im Raum München und ist Fachmann für den Bereich „Ethik”. Außerdem berät er den Vorstand.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familie Schmidt

Hofstetten

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!