Neuauflage des Booklets "Gemeindegründungsbewegungen"

Vorwort: Es ist jetzt 17 Jahre her, dass eine Handvoll Missionare des International Mission Boards der Südlichen Baptisten anfingen, von der ungewöhnlichen Multiplikation von Gemeinden unter unerreichten Volksgruppen zu berichten, die sie versuchten zu erreichen. Hunderte neuer Gemeinden wurden gemeldet an einigen der schwierigsten und unwahrscheinlichsten Orten: unter Hindus, Buddhisten, Marxisten und anderen.

Zwei Jahre später, im Jahr 1998, lud ich eine Reihe dieser Missionare ein, persönlich von dem zu berichten, was sie vorfanden. Die Frage, die wir stellten, war: „Wie wirkt Gott in diesen bemerkenswerten Bewegungen?“

Notizen wurden gemacht, Forschungsergebnisse diskutiert, Fallstudien erstellt. Mein Ziel war es, Christen zu zeigen, wie weit entfernte Glieder des Leibes Christi erlebten, dass Tausende von neuen Gläubigen in biblischen, auf Jüngerschaft basierenden Gemeinschaften des Glaubens Teil Seines Reiches wurden.

Das dünne 50-Seiten-Büchlein, das vier Bewegungen aus unterschiedlichen Missionsfelder beschrieb, wurde dem Leib Christi als ein Zeugnis dafür gegeben, was Gott tat und wie er es tat. Fast umgehend wurde dieses Büchlein bestellt, gelesen, diskutiert erörtert und umgesetzt von Christen unterschiedlichster Denominationen oder Kulturen als ein Leitfaden, wie wir uns an der Art und Weise ausrichten können, in der Gott in diesen Bewegungen am Werk ist.

Kurze Zeit danach erschienen Übersetzungen dieses Büchleins auf spanisch, portugiesisch, koreanisch, chinesisch, später auch in Hausa, mongolisch, Thai, norwegisch, hebräisch, albanisch, Tamil, Hindi, arabisch, kasachisch, russisch und vielen anderen Sprachen: Über 40 Übersetzungen sind in den letzten zehn Jahren erschienen.

Diese neue überarbeitete deutsche Übersetzung legen wir mit großer Dankbarkeit Gott gegenüber vor, weil er uns altehrwürdige (time-honored) und biblisch fundierte Wege mitgeteilt hat, wie Milliarden von Menschen, für die Christus sein Leben gab, neues Leben finden können.

Mein Gebet ist, dass daraus eine millionenschwere Ernte für sein Reich entsteht. Mein Gebet ist, dass Sie im Gebet die Fallstudien, Erkenntnisse und Aufgaben prüfen. Möge Gott Sie in Ihrem Leben und Ihrem Dienst gebrauchen, dass sich seine Errettung hin zu den Nationen multipliziert.

David Garrison,
Autor, Gemeindegründungsbewegungen, 2013